Willkommen beim Dōjō Bushido Henndorf!

 

fb titelbild 851x315 neu

Mitglied der Shotokan Karatedo International Austrian Federation
Mitglied des SKIAF Landesverbands Salzburg
Sektion des SC ASKÖ Henndorf a.W.

Vereinstraining Sommerzeit

ACHTUNG GEÄNDERTE TRAININGSZEITEN IN DEN SOMMERFERIEN!

Trainingszeiten August bis Schulanfang:

Montags: 19:30-21:30 Uhr (Jugend und Erwachsene)
Donnerstags: 18:00-19:30 Uhr (Anfänger und Kids), 18:00-20:00 Uhr (Jugend und Erwachsene)
Samstags: 10:00-11:30 Uhr (Anfänger), 10:00-12:00 Uhr (Weiß- bis Schwarzgurt)

 

ERINNERUNG: Am Samstag, 08.08.2020 ENTFÄLLT das Vereinstraining in Henndorf wegen dem LANDESVERBANDS-LEHRGANG. 

 

BRONZE für Österreich bei der 13.SKIF WM 2019

Bei den SKIF Weltmeisterschaften holte die Mannschaft mit Vera Paar, Ingrid Adler und Svenja Rainer Bronze.

Erfolgreich gingen die kürzlich ausgetragenen 13. SKIF Weltmeisterschaften in Hradec Králové (CZ) für Österreichs Nationalteam der SKIAF nach drei Turniertagen zu Ende. Über 1 300 Teilnehmer aus 50 Ländern gingen an den Start und boten spannende Karatekämpfe. Vierzehn Karateka, davon 5 aus dem Dojo Bushido Henndorf, hatten sich qualifiziert Österreich bei den diesjährigen Weltmeisterschaften zu vertreten.

Bereits am ersten Turniertag zeigten die Masters (ab 40 Jahre) ihr Können. Bei den Österreichischen Junioren (18-20 Jahre) verpasste Florian Schnitzinger (Oberösterreich) nur knapp die obersten Ränge in Kata Einzel und erreichte nach einem spannenden Finale den grandiosen 6. Platz.
In der Kategorie Kata Herren Einzel (20-39 Jahre) kämpfte sich Armin Paar (Henndorf) Runde um Runde bis ins Semifinale vor, schied dann aber kurz vorm Finale aus.

Die Bronzemedaille brachten dann schliesslich Vera Paar, Ingrid Adler (beide aus Henndorf) sowie Svenja Rainer (Yamato Wien) in der Kategorie Kata Damen Team nach Österreich.

Neben der Bronzemedaille nahmen wir viele interessante Eindrücke von großartigen Kata-Darbietungen und spannenden Kumite-Kämpfen mit und konnten uns auch die eine oder andere Anregung holen, um die eigenen Techniken weiter zu verbessern.

WM Foto

Henndorf als Turniersieger bei der ÖM 2019

Armin Paar erlangte bei der Österreichischen Meisterschaft 2019 den 4-fach Sieg und ging damit als Gesamt-Turniersieger nach Hause.  

Die diesjährige Österreichische Meisterschaft des SKIAF fand heuer in Ried im Innkreis statt, mit über 100 Karateka aus ganz Österreich.

In den Kata Einzelbewerben erkämpfte sich Philip Jessner (Unterstufe) und Lisa Gawes (Oberstufe) jeweils Platz Eins in Kata Einzel Junioren. Leon Nussbaumer erlangte Bronze bei der Oberstufe hinter St. Georgen und Haag. Vera Paar siegte vor Ingrid Adler in Kata Damen und Armin Paar entschied die Herren-Kategorie für sich.

Die Kumite-Bewerbe wurden ganz im traditionellen Sinne unseres ehemaligen Bundestrainers Norio Kawasoe shihan ohne Faustschutz (mit Ausnahme bei den Junioren) und lediglich mit Zahnschutz durchgeführt und verliefen völlig Veretzungsfrei. Bei den Junioren siegte Lisa Gawes in ihrer Kumite Kategorie sowie die Geschwister Armin und Vera Paar bei der Erwachsenen Kategorie. 

Bei den Mannschafts-Bewerben in Kata und Kumite konnte sich Henndorf ebenfalls durchsetzen und sicherte sich im Bewerb Kata Team Erwachsene Platz 1 (mit Paar, Paar und Adler) sowie Platz 3 (mit Gawes, Gawes und Nussbaumer). 

Im Kumite Team Bewerb holte sich Armin Paar, zusammen mit seinen Vereinskollegen Gawes und Nussbaumer, seine 4. Goldmedaille und ging damit als Gesamt-Turniersieger hervor. Die Henndorfer Damen mit Paar, Adler und Gawes landeten im Kumite Team Bewerb auf Platz Zwei.

Mit 9 Goldmedaillen führte der Dojo Bushido Henndorf damit die Medaillen-Wertung an. Insgesamt gingen an den Landesverband Salzburg 12x Gold, 4x Silber sowie 5x Bronze.

KumiteEinzelDamen FinalkampfSiegerehrung KumiteEinzelHerren