Willkommen beim Dōjō Bushido Henndorf!

fb titelbild 851x315 neu

Mitglied der Shotokan Karatedo International Austrian Federation
Mitglied des SKIAF Landesverbands Salzburg
Sektion des SC ASKÖ Henndorf a.W.

Internationaler Medaillenregen für Henndorfer Karateka

2x Gold, 4x Silber und 1x Bronze – das ist die sensationelle Bilanz der Karateka aus dem Dojo Bushido Henndorf a.W. bei den diesjährigen internationalen Großereignissen in Straßwalchen: Karateka aus Deutschland, Slowenien, Belgien und der Schweiz zeigten Höchstleistungen, um sich mit dem Gastgeberland Österreich im traditionellen Shotokan Karate-Do zu messen.

Das Turnierwochenende der Shotokan Karatedo Internal Austrian Federation (SKIAF) beinhaltete das nunmehr bereits 24. Internationale Kyu-Turnier (Teilnahme bis Braungurt) sowie den 3. Kawasoe shihan Memorial Cup (Nationalteam-Vergleichskampf zu Ehren des verstorbenen SKIAF-Bundestrainers). Die Karateka aus dem Flachgauer Verein zeigten gemeinsam mit ihren Kollegen aus ganz Österreich Bestleistungen im internationalen Vergleich.

Beim Internationalen Kyu-Turnier siegte Bojan Jovic vor seinem Bruder Daniel in der Kategorie Kata Knaben B, Leon Nussbaumer holte den dritten Platz der „A-Kategorie“.

Noch beeindruckender die Medaillenausbeute beim Nationalteam-Vergleichskampf: Die Geschwister Vera und Armin Paar holten jeweils in den Bewerben Kata Damen / Herren den zweiten Platz nach Henndorf, gemeinsam mit Ingrid Adler und der Straßwalchnerin Alexandra Brandstätter ging eine weitere Silbermedaille im Bewerb Kata Team nach Henndorf. Auch in den Kumite-Disziplinen (Freikampf) zeigten die Henndorfer Höchstleistungen: Armin Paar erkämpfte den zweiten Platz des Herren-Bewerbs. Diese Spitzenleistungen unter starker Konkurrenz wurden durch dessen gemeinsamen Sieg mit Teamkollegen der SKIAF in der Wertung Kumite Team unterstrichen.

 

 

Tags: 3.Memorial Cup IKT